Per Hirnabschaltung durchs Internet – oder: Keine Panik!

Das Internet – unendliche Weiten. Dies ist die Geschichte des Buches „Per Hirnabschaltung durchs Internet“, eines der Standardwerke zum sinnfreien benutzen dieses beständig wuchernden Machwerks. Denn obwohl diese Ansammlung unsortierter Informationen oft Dinge verbreitet, die entweder vollkommen absurd oder doch wenigstens sehr ungenau sind, hat es in den etwas lässigeren Zivilisationen der westlichen Hemisphäre den … Weiterlesen

Werbung